BATT 2010

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte Nordwalde.png

Beim 3. Bundesarbeitstreffen der Tauschsysteme vom 22. bis 24. Oktober 2010 in Nordwalde trafen sich 56 Vertreter von 31 Tauschringen. Der BATT 2010 baute inhaltlich auf den Ergebnissen der Bundesarbeitstreffen 2008 und 2009 auf. Thematischer Schwerpunkt dieses Jahr waren Mitgliederaktivierung und Controlling.

Arbeitsgruppen Controlling

Controlling kommt von englisch control' und heißt Steuern, nicht Kontrolle. Es ist ein Instrument für die Leitung des Tauschrings, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Ziel ist strukturierter und nachvollziehbarer Umgang mit Zahlen. Objektivierung statt "Bauchgefühl".

  • Welche Daten sind wichtiig?
  • Wie erhebe ich sie?
  • Wie werte ich sie aus?
  • Wie setze ich die Ergebnisse um?

Arbeitsgruppen Mitgliederaktivierung

"Wie aktivieren wir die Tauschringmitglieder?" Gegenseitige Hilfe bei Sorgen mit "passiven" Mitgliedern. Methode "kollegiale Fallberatung".

Siehe auch

Orga-Team

Das BATT 2010 wurde organisiert von:[1]

  • Hannelore Junker (Heidelberg)
  • Dorothe Wehmöller (Aschaffenburg)
  • Tanja Heppekausen (Köln)
  • Anselm Klatt(Düsse (Herne)
  • Tilo Rössler (Heidenau)
  • Michaela Hirsch (Ingolstadt)

Siehe auch

Weblinks

Einzelbelege

  1. http://tauschringe.net/batt_10.html (zuletzt abgerufen 27. März 2013)