Benutzerin: Bel/Familienfest

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein großes Fest stand an und ich überlegte mir, wie ich die Herausforderung möglichst Kräfte- und Nervenschonend und für alle erbaulich gestalten könne. Da lag es nahe, den Tauschring tatkräftig mit einzubinden.

Martina, eine Meisterin im Feste organisieren, stand mir mit Rat uns Tat zur Seite. Da sie und ihr Mann selber ein Lokal geführt hatten, konnte ich Gläser, Geschirr und Besteck bei ihr ausleihen. Franco stellte seinen Pizzaofen in unserer Garage auf und zauberte für uns und unsere Gäste verschiedenste Varianten der Steinofenpizza, von denen bestimmt noch lange gesprochen wird. Auch die pfiffige Dekoration war aus Tauschringhand, ebenso wie der schmackhafte Nachtisch und eine große Schoko-Sahne Torte.

Das Beste für mich waren die drei Tauschringmitglieder, die als Service zur Verfügung standen, die Gäste bedienten und in der Küche werkten. So hatte ich als Gastgeberin alle Zeit, mich meinen Gästen zu widmen. Überrascht war ich, als bereits eine Stunde, nachdem die letzten Gäste gegangen waren fast alles wieder aufgeräumt war. So organisiert lässt es sich gut Feste feiern!

Zugegeben: ich musste einige Taler dafür investieren. Aber ich weiß, das sie gut angelegt sind. Martina möchte sich von V. die Fenster putzen lassen und V. nimmt Sprachunterricht bei F. Dann wird F. sich vielleicht wieder T. holen zum Rasen mähen oder als Hilfe bei schweren arbeiten im Haus. Und die Frau von T. kam öfter zu mir, um ein Gesangscoaching zu nehmen. Und dann sind meine Talerchen wieder bei mir, bereit für das nächste Fest.…