Hilfe Diskussion:Erste Schritte

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tauschwiki ist weder ein Forum

--Fridemar 03:27, 7. Feb. 2010 (CET): Liebe Admins von tauschwiki.de, da wir alle am Gedeihen dieses wikis ein gemeinsames Interesse haben, bitte ich die folgende Formulierung noch einmal zu bedenken: "Das Tauschwiki ist weder ein Forum, in dem sich jeder seine Meinung an die Backe nagelt, ... ". Streng genommen dürfte es dann keine Diskussions-Seiten geben, da Diskussionen nie meinungsfrei sind. So weit meine Meinung, die ihr natürlich gemäß euerer Vorgabe löschen könnt :-)

--Aartmann


OK. Ich habe das geändert. Ich denke, dass ich das getroffen habe, was von Dir (Daniel) gemeint war.


Lieber Fridemar,

ich denke, dass keiner von uns Initiatoren dieses WIKI´s Deine Beiträge löschen wird. Die Diskussionen über den Inhalt auf den dafür vorgesehenen Seiten ist sinnvoll und gewünscht.

(Sorry, das war wohl spät als ich das geschrieben habe. Ist genau andersrum - wie jetzt- gemeint gewesen)

Es ist wohl eher ( zumindest ganz sicher bei mir) ein Zeitproblem, sich im Moment intensiv mit dem WIKI zu beschäftigen. Es war eine Idee auf dem Bundesarbeitstreffen der Tauschringe 2009 dieses WIKI einzurichten und den Anfang zu machen. Dieses WIKI wird nur leben, wenn sich auch andere Menschen aus der Tauschringlandschaft beteiligen.

Unser Webseiten Admin kann sehen, dass sich schon etliche User dieses WIKI angesehen haben. Leider ist die Hemmschwelle aktiv zu werden doch wohl bei den meisten höher als erwartet.

Du scheinst ja ein Wiki-Profi zu sein. Bitte habe Verständnis, dass bei den Tauschringmenschen vieles langsamer und bedächtiger abgeht. Also bitte nicht verzagen, vielleicht ein wenig weniger Fremdwörter benutzen. Denn da bekomme ich (und ich denke, dass geht anderen vielleicht auch so) immer sofort dass Gefühl der Überforderung. Ich habe nicht die Zeit (ja, vielleicht auch nicht das Interesse) jeden Hype im Internet mitzumachen. Auch dieses Google Sidewiki macht mich nervös. Erstens verstehe ich nicht was das bringen soll und zweitens will ich nicht, dass google auch noch aktiv mit persönlichen Inhalten gefüllt wird.

Die Tauschringe leben von der persönlichen Begegnung in lokalen Gemeinschaften.

Herzliche GRüße --Aartmann 08:24, 2. Dez. 2012 (CET) (Diese Aussage stammt aus 2010. Ich habe Sie heute mit meiner Signatur versehen, damit die Zurordnung erkennbar wird)


--Fridemar 00:38, 8. Feb. 2010 (CET):Lieber Aartmann, wir alle sind irgendwo (mehr oder weniger) Profis. Das ist ja das Schöne, dass wir uns alle wechselseitig ergänzen. Das Team ist immer leistungsfähiger als jeder Einzelne von uns. GGoogleSideWiki braucht dich nicht nervös zu machen. Google ist sehr gemeinschaftsförderlich und kann helfen unter den mündigen Internet Bürgern (die auch schreiben) via GSozialeNetzWerke wie GTwitter (wo schon die ersten Tauschringe und GLETS Gemeinschaften aktiv sind) die hier dringend benötigten AutorInnen zu gewinnen. Übrigens wusstest du, dass Google ohnehin jede Seite im Internet speichert, um aus diesem Speicherbestand die erforderliche Indexierung vorzunehmen. Es ist m.M. schon besser "Google als Freund" zu haben.

Es stimmt: "Die Tauschringe leben von der persönlichen Begegnung in lokalen Gemeinschaften." Das schliesst aber nicht aus, dass die Begegnung im "GGlobalenDorf" neue Möglichkeiten schafft, die vor allem für den zunehmend mobilen jungen Nachwuchs ein hoher Anreiz zum mitmachen sein dürfte. Siehe GoogleSidewiki:BeziehungenPflegenVonZuhause

LG Fridemar

Formulierungsfragen

--Fridemar 20:42, 8. Feb. 2010 (CET): Es gibt auf der Seite Hilfe:Erste_Schritte einige Formulierungen, die neue AutorInnen abhalten könnten zu schreiben. Darf ich dazu ins Detail gehen?

Ja bitte! --harr 17:18, 27. Nov. 2012 (CET)

Ermutigung zum Mitmachen

Hallo liebe Leser des Wiki. Ich stand am Anfang auch da wie der Ochs vorm Berg. Nun nach ca. 2 Jahren des langsamen Rantastens, bin ich total begeistert. Für den Anfang könnt Ihr ja auch die Diskussionseiten benutzen. Es gibt immer jemand der dies mitbekommt und eure Anmerkungen und Ideen in die Artikel einbaut. Traut euch auch die Funktionen selbst auszuprobieren. Man kann jederzeit alles wieder Rückgängig machen oder ändern.

Also, traut euch. Herzliche GRüße --Aartmann 08:31, 2. Dez. 2012 (CET)

Entmutigung

Also ich habe mich getraut und wurde abgestraft. Nein Danke.

--Frank Saalfeld (Diskussion) 18:46, 9. Aug. 2017 (CEST)

Wann und wie wurdest du "abgestraft"? Bitte werde doch etwas konkreter. --harr (Diskussion) 09:46, 15. Aug. 2017 (CEST)

Hallo Harald,

auf der Seite
http://www.tauschwiki.de/wiki/Diskussion:%C3%9Cberschuldung_der_Gemeinschaftskonten
hast Du einen von mir namentlich gezeichneten Beitrag auf einer Diskussionsseite
(nicht auf der Artikelseite)
ohne Nachfrage sinnentstellend verändert
ohne, wie das nach wikipedia-Etikette üblich ist
zu fragen oder sie (nach unterlassener Frage) zu revidieren

Ferner hast Du meine Signatur belassen
, so dass Dritte den Eindruck gewinnen mussten,
der von Dir manipulierte Inhalt
sei von mir verfasst worden,
was nicht der Wahrheit entsprach.

Ferner habe ich in mehreren mails
http://ktr-online.net/mybb-1.8.10/showthread.php?tid=3
sowohl Andreas als auch Dich gebeten,
meine Beiträge von euch vorher überprüfen lassen zu dürfen,
um im Gegenzug nicht mit der Angst unbegründeten Ausschlusses
schreiben zu müssen.

Leider kam keine Antwort.

Weiteres erstelltet ihr in kurzer Folge nach unserem mailverkehr
die Änderung auf der 'Netikette'-Seite,
dass Gründe und Ankündigungen eurerseits nicht nötig sind.

Ich bedanke mich für die ernüchternde Klarstellung.

Den Begriff "abgestraft" halte ich in diesem Zusammenhang für angemessen.

Lösungsvorschlag:
Erlaubt mir, dass ich meine Beiträge vorher von euch genehmigen lasse
und formuliert im Gegenzug die Zusage,
dass ihr euer Verhalten begründet.

--Frank Saalfeld (Diskussion) 15:36, 15. Aug. 2017 (CEST)

Hallo Frank,
du beziehst dich auf eine Löschung im Jahr 2015, die auf deiner persönlichen Diskussionsseite ausführlich begründet wird: http://www.tauschwiki.de/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion:Frank_Saalfeld&oldid=13863
Nach unseren verschiedenen Diskussionen müssten dir die Spielregeln hier im Tauschwiki doch klar sein. Wenn du etwas schreiben willst, dann schreib es. Der Betreiber behält sich vor, gegebenenfalls bestimmte Inhalte wieder zu löschen. Mittlerweile müsstest du außerdem ziemlich genau wissen, wo die Grenze verläuft. Falls du unsicher bist, orientiere dich an Hilfe:Netiquette und Hilfe:Was Tauschwiki nicht ist. Oder lasse es einfach darauf ankommen. ;-) --harr (Diskussion) 20:54, 15. Aug. 2017 (CEST)


Hallo Harald,

Du schreibst:
du beziehst dich auf eine Löschung im Jahr 2015, die auf deiner persönlichen Diskussionsseite ausführlich begründet wird: http://www.tauschwiki.de

Antwort:
Meine Aussage, ich wurde abgestraft
bezieht sich genau auf diese Löschung.

Sie war unangekündigt
und eine "Begründug" sehe ich in Deiner
'was-hätte-ich-denn-tun-sollen-Ausführung' nicht.

Du schreibst:
"Nach unseren verschiedenen Diskussionen müssten dir die Spielregeln hier im Tauschwiki doch klar sein."

Antwort:
Eure "Spielregeln",
besser gesagt die unangekündigte Abstrafung,
ist mir 2015 tatsächlich drastisch klar geworden
und ich habe seither genau deshalb
hier nicht mehr geschrieben.

Du schreibst:
"Wenn du etwas schreiben willst, dann schreib es. Der Betreiber behält sich vor, gegebenenfalls bestimmte Inhalte wieder zu löschen."

Antwort: Nicht nur löschen
sondern auch sperren.

Ich nenne diese klare Willkür ganz klar 'Maulkorb'.

Du schreibst:
Mittlerweile müsstest du außerdem ziemlich genau wissen, wo die Grenze verläuft.

Antwort:
Woher ?
Die Grenze kann ich erst kennen,
wenn ihr mich ausgeschlossen habt.

Vorher kann ich sie garnicht kennen.

Unangekündigt und ohne Grund
ist wirklich keine "Grenze"
sondern Willkür nach Gutsherrenart.
(Bin ich jetzt draussen ?)

Du schreibst: "Falls du unsicher bist, orientiere dich an Hilfe:Netiquette und Hilfe:Was Tauschwiki nicht ist. Oder lasse es einfach darauf ankommen. ;-)

Antwort:
Wie es Dein fröhlicher Smiie (:-)) schön ausdrückt:
Ihr habt die Macht und wer hier schreibt
muss es halt drauf ankommen lassen :-)) !

Macht wär keine Macht,
wenn sie nicht missbraucht werden könnte

Macht und Machtmissbrauch sind untrennbare Seiten
der gleichen Medallie.

Und wer so ungehemmt
seinen willkürlichen Machtanspruch zum Ausdruck bringt,
wird sich kaum hindern lassen,
ihn auf die angekündigte Weise
unverblümt umzusetzen.

Nur zu !

Lasst es doch einfach drauf ankommen. ;=}

--Frank Saalfeld (Diskussion) 22:23, 15. Aug. 2017 (CEST)

Hallo Frank,
du fragst: "Bin ich jetzt draussen ?"
Nein, bis du nicht. Bei einer Sperrung deines Kontos würde ich mich übrigens an den Regelungen der Wikipedia orientieren, insbesondere an: "Hilfe:Benutzerkonto stilllegen" und "Wikipedia:Benutzersperrung".
In der Wikipedia gibt es die Regelung: "Ein Administrator kann ohne Antrag sperren, falls Benutzer (…) gegen die Grundprinzipien der Wikipedia verstoßen, (…)".[1] In der Wikipedia gibt es auch die Möglichkeit, ein Konto auf eingenen Wunsch sperren zu lassen, falls man eine kleine Auszeit nehmen möchte.[2]harr (Diskussion) 18:01, 24. Aug. 2017 (CEST)