Schenkflohmarkt

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schenkflohmarkt (auch: Verschenke-Basar) ist eine Veranstaltung, die ähnlich wie ein Flohmarkt organisiert wird. Die Anbieter legen ihre Waren an einem Stand aus. Die Abnehmer können sich frei bedienen - ohne Bezahlung (Kauf), ohne Gegenleistung (Tausch), ohne Verrechnung (Tauschring).

Beispiele

In Berlin organisiert Jana Tasarenko regelmäßig den "Schenkflohmarkt Pankow", der mit sehr viel geringerem Aufwand für die Betreiber auskommt als ein Warentauschtag.[1][2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://schenkflohmarkt-pankow.jimdo.com/
  2. "Schenken macht glücklich" in Berliner Zeitung 25.4.2013 (Online)