Seniorengenossenschaft

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seniorengenossenschaften sind eine Sonderform von Tauschringen für die Altersvorsorge. 1991 wurde in Baden-Württemberg ein Förderprogramm für 10 Pilotprojekte gestartet.[1][2][3][4][5][6]

Beispiele:

Die meisten Seniorengemeinschaften haben mittlerweile von Zeitgutscheine auf eine Entlohnung in Euro umgestellt, wie etwa die "Seniorengenossenschaft Riedlingen".[7][8][9]

Einzelnachweise

  1. Klaus Kleffmann: Seniorengemeinschaften in Deutschland. 2001 Online
  2. Ruedi Winkler: Modellprojekt Seniorengenossenschaften
  3. Ulrich Otto: Seniorengenossenschaften. Modell für eine neue Wohlfahrtspolitik? 1995 Volltext
  4. Ursula Köstler: Seniorengenossenschaften - Stabilitätseigenschaften und Entwicklungsperspektiven. 2006 Google Books
  5. Ursula Köstler: Aktivierung des Bürgers mittels Zeittauschsystemen. in: ZögU 4/2007 (Download)
  6. Zundel 2006
  7. Offizielle Homepage SG Riedlingen
  8. Artikel in Brand Eins "Geben und Nehmen"
  9. Josef Martin: Nutzung hauswirtschaftlicher Dienstleistungen durch Senioren. 2004, Equal. Volltext

Weblinks