Schenkbörse

Aus Tauschwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schenkbörsen sind Märkte für Waren, die ähnlich wie Tauschbörsen organisiert werden. Die Waren werden aber ohne Erwartung einer Bezahlung oder einer anderen Gegenleistung abgegeben. Die abgegebenen Waren dürfen ohne Bezahlung oder andere Gegenleistung mitgenommen werden.

Manche Tauschringe beschreiben sich selbst als "Tausch- und Schenkbörsen". Bei ihnen gehört das Schenken zum Tauschalltag dazu. Manche Tauschringe kooperieren mit anderweitig organisierten Schenkbörsen.

  • Umsonstläden, Öffentliche Bücherschränke[1] usw. sind dauerhafte Einrichtungen, wo Waren kostenlos abgegeben und mitgenommen werden können.
  • Warentauschtage sind Umsonstläden auf Zeit
  • Schenkflohmärkte werden wie Flohmärkte organisiert.
  • Im Internet gibt es zahlreiche Online-Schenkbörsen.[2] Manche werden von Abfallentsorgern betrieben. Andere gehen auf staatliche oder private Initiativen zurück.

Siehe auch

Fußnoten